Offen für Gott –
offen fürs Lebenoffen fürs Leben
Benediktinerinnen Priorat
Marienrode
Offen für Gott – offen fürs Leben | Benediktinerinnen Priorat Marienrode

Gruppen

Neben unseren Kursangeboten haben Gruppen die Möglichkeit, Einkehrtage und eigene Kurse und Seminare im Haus zu veranstalten.

Teilnehmende eines Gruppenseminars

Teilnehmende eines Gruppenseminars


Es gibt die Möglichkeit für Gruppen, eigene Tagesveranstaltungen, Seminare, Wochenenden oder auch längere Aufenthalte bei uns im Kloster zu gestalten.

Dazu bietet unser Gästehaus einen Gruppenraum, eine Kapelle und einen Meditationsraum. Für das leibliche Wohl sorgt unsere eigene Küche.

Der Tagesablauf mit den Mahlzeiten im Gästehaus wird bestimmt vom Rhythmus von Gebet und Arbeit der Schwestern. Zu allen Gebetszeiten und Gottesdiensten sind unsere Gäste herzlich eingeladen.

Terminanfrage für Gruppen


Termin
Persönliche Daten
Anzahl Einzelzimmer
Sonderwünsche / Anmerkungen


Datenschutzerklärung


Durch die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird das Datenschutzrecht innerhalb der Europäischen Union vereinheitlicht. Dies ist ein entscheidender Schritt, um das fundamentale Recht aller Bürger auf Erhaltung ihrer Intimsphäre auch im digitalen Zeitalter zu gewährleisten. Die Kirchen, die sich dem Wohl der Menschen in besonderer Weise verpflichtet fühlen, werden sich diesem Anliegen anschließen. Der Art. 91 DSGVO gibt den Religionsgesellschaften die Möglichkeit für ihre Einrichtungen eigene Regelungen zu erstellen, die aber mit der Grundverordnung in Einklang zu bringen sind. In dieser Weise wird auch bei uns die Einheitlichkeit mit dem europäischen Recht hergestellt.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
Rechtsgrundlage für diese Erklärung ist die Kirchliche Datenschutzregelung der Ordensgemeinschaft päpstlichen Rechts (KDR-OG).

Stand: 15.08.2022 (Wir behalten uns vor, je nach aktueller Rechtslage, künftig Änderungen vorzunehmen)

Verantwortlicher gemäß § 4 Nr. 9 KDR-OG ist

Vereinigung der Benediktinerinnen des Klosters Marienrode e.V.
Auf dem Gutshof
31139 Hildesheim
Telefon +49 05121 930 410
Fax: 05121 / 9 30 41 - 60
E-Mail schreiben

Vertreten durch den Vorstand

Sr. Mirjam Zimmermann OSB (Priorin)
Anschrift wie oben.

Datenschutzbeauftragte ist

Dr. iur. Ruth Reimann
E-Mail schreiben

Erhebung personenbezogener Daten

Bei einer informatorischen Nutzung der Website, d. h. wenn Sie unsere Website lediglich betrachten und sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, verarbeiten wir diejenigen personenbezogenen Daten, welche Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen und Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können.

Es handelt sich um folgende Daten:

IP-Adresse Datum und Uhrzeit der Anfrage Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode jeweils übertragene Datenmenge Website, von der die Anforderung kommt Browser Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. g) KDR-OG.

Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist § 6 Abs. 1 lit. g) KDR-OG.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Browser Cookies Transiente Cookies. Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies. Diese werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Wir setzen diejenigen Browser-Cookies ein, welche für die Funktionalität und Sicherheit der Seite erforderlich sind. Ferner setzen wir Browser-Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Wenn Sie keine Verarbeitung von Cookies wünschen, können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Online-Formulare

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Anmeldeformular für Veranstaltungen und ein Terminanfrageformular vorhanden, welche für die elektronische Übermittlung einer Anfrage genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Name
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Wohnort
  • Telefon (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Anmerkungen (optional)

Je nach Art des Formulars werden noch weitere Daten abgefragt:

  • Angaben zu besonderen Verpflegungswünschen
  • Angaben zum gewünschten Termin

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers § 6 Abs 1 lit. b KDR-OG.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist § 6 Abs 1 lit. g KDR-OG.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung § 6 Abs 1 lit. c KDR-OG.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Terminanfrage bzw. Veranstaltungsbuchung und der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sollte hingegen ein dauerhafter Vertrag zwischen dem Antragsteller und der Vereinigung der Benediktinerinnen des Klosters Marienrode e.V. entstehen, werden die Daten von der Vereinigung der Benediktinerinnen des Klosters Marienrode e.V. für den Zeitraum des Vertrags gespeichert und erst nach Beendigung/Kündigung des Vertrags gelöscht.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten in den Logfiles werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Einen Widerruf Ihrer Einwilligung und einen Widerspruch zur Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Post, per Fax oder per E-Mail richten an:

Vereinigung der Benediktinerinnen des Klosters Marienrode e.V.
Auf dem Gutshof
31139 Hildesheim
Telefon +49 05121 930 410
Fax: 05121 / 9 30 41 - 60
E-Mail schreiben

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir binden innerhalb unseres Onlineangebotes keine Dienste Dritter ein. Es werden weder externe Cookies gesetzt, noch wird Ihre IP-Adresse an externe Anbieter übermittelt.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

In folgenden sozialen Netzwerken unterhalten wir eigene Onlinepräsenzen:

Facebook Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy/

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Auf dieser Internetseite verlinken wir lediglich auf die oben genannten Onlinepräsenzen und binden keine Widgets oder Plugins von den Betreibern dieser Plattformen ein.

Ihre Rechte als betroffene Person

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt das KDR-OG bzw. KDG Ihnen als Nutzer unserer Internetseiten bestimmte Rechte:

Auskunftsrecht (§ 17 KDR-OG):

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in § 17 KDR-OG im einzelnen aufgeführten Informationen.

Recht auf Berichtigung und Löschung (§§ 18, 19 KDR-OG):

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in § 19 KDR-OG im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDR-OG):

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in § 20 KDR-OG aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDR-OG):

In bestimmten Fällen, die in § 22 KDR-OG im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht (§ 20 KDR-OG):

Werden Daten auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. b KDR-OG (Einwilligung) oder § 6 Abs. 1 lit. g KDR-OG erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Für Ordensgemeinschaften päpstlichen Rechts ist das der Ordensdatenschutzbeauftragte. Seine Kontaktangaben finden Sie am Anfang dieser Seite.

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung. Die Kontaktangaben zu unserem Datenschutzbeauftragten finden Sie am Anfang dieser Seite.

Reservierungs- und Stornierungsbedingungen


Ihre Kursanmeldung gilt als verbindlich.

Nachdem Ihre Anmeldung per Post, E-Mail oder über das Anmeldeformular auf unserer Website eingegangen ist, erhalten Sie eine schriftliche Besätigung von uns. Stornierungen oder Ummeldungen sind nur schriftlich möglich.

Sie können von der Veranstaltung bis zu 10 Tagen vor deren Beginn kostenfrei zurückzutreten (Datum des Posteingangs). Bei einem späteren Rücktritt oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen den gesamten Teilnahmebeitrag in Rechnung stellen.

Anreise

Soweit nicht anders im Programm angegeben, bitten wir Sie jeweils bis max. 17:00 Uhr anzureisen. Ist Ihnen dies nicht möglich, erbitten wir eine Nachricht.

Exerzitienhaus
Kloster Marienrode
Auf dem Gutshof
31139 Hildesheim
Tel.: 05121 / 9 30 41 - 40
Fax: 05121 / 9 30 41 - 41
E-Mail schreiben

Bank: Darlehnskasse Münster
IBAN: DE41 4006 0265 0000 0043 03


© 2022 Kloster Marienrode | Konzeption und Realisierung: Weitblick Internetwerkstatt