Benediktinerin sein

Was bewegt uns in dieser Gemeinschaft zu leben?
Weiter lesen


Benediktinerin werden

Benediktinerin zu werden beginnt mit dem Hören auf ein inneres Angerührtsein.
Weiter lesen


Oblaten

Benediktiner-Oblaten/Oblatinnen gehen den Weg der Nachfolge in bewusster Bindung an ein bestimmtes Kloster.
Weiter lesen


Freundeskreis

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die eigene freundschaftliche Verbundenheit mit dem Kloster Marienrode zum Ausdruck zu bringen.
Weiter lesen


Gemeinde und Bistum

Unsere Klosterkirche ist gleichzeitig Pfarrkirche der Pfarrgemeinde Marienrode-Neuhof.
Weiter lesen

Konvent

So unterschiedlich unsere Lebensgeschichten, so verschieden unsere Persönlichkeiten sind, eines ist uns allen gemeinsam: wir wissen uns von Gott angesprochen, wir suchen die Verbundenheit mit ihm und wagen es, einen Weg unter der Führung des Evangeliums Jesu Christi zu gehen.

Wir elf Schwestern von Marienrode leiten ein von der Diözese Hildesheim unterhaltenes Exerzitien- und Gästehaus, führen eine Buch- und Kunsthandlung, leisten Küster- und Organistendienste in der Kirche, die zugleich Pfarrkirche ist und erledigen die täglich anfallende Arbeit in Haus und Garten, zusammen mit unseren MitarbeiterInnen.

Priorin Sr. Maria Elisabeth Bücker

Sr. Maria Elisabeth Bücker Seit der Verselbständigung unseres Klosters steht Sr. Maria Elisabeth Bücker unserer Gemeinschaft als Priorin vor. Ihre Aufgabe ist es, die Gemeinschaft geistlich und organisatorisch zu leiten. Sie wurde am 5. Mai 1998 von unserer Gründeräbtissin Edeltraud Forster, Abtei St. Hildegard, für vier Jahre in ihr Amt eingesetzt und am 28. Mai 2002 für zwölf Jahre vom Konvent gewählt.

Die Mitglieder unserer Gemeinschaft

Gruppenbild der Schwestern

Sr. Maria Elisabeth Bücker, Jg. 1947, Profess 1970
Sr. Victoria Kunst, Jg. 1940, Profess 1967
Sr. Maria-Immaculata Ritscher, Jg. 1929, Profess 1955
Sr. Placida Ettelt, Jg. 1939, Profess 1965
Sr. Raphaela Seebohm, Jg. 1925, Profess 1967
Sr. Renata Reimann, Jg. 1958, Profess 1982
Sr. Mirjam Zimmermann, Jg. 1950, Profess 1983
Sr. Monica Lawry, Jg. 1939, Profess 1991
Sr. Debora Decker, Jg. 1963, Profess 1992
Sr. Cäcilia Straub, Jg. 1938, Profess 1998
Sr. Christiane Roth, Jg. 1954, Profess 2003

Unser Spiritual: P. Burkhard Menke, Kloster Nütschau

Fotogalerie: Gemeinschaft, Spiritual und Klostermitarbeiter

Sr. Maria Elisabeth Bücker
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Victoria Kunst
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Maria-Immaculata Ritscher
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Placida Ettelt
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Raphaela Seebohm
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Renata Reimann
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Mirjam Zimmermann
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Monica Lawry
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Debora Decker
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Cäcilia Straub
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Christiane Roth
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Pater Burkhard Menke
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Mirjam mit dem Hausmeister Herrn Grebe
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Mirjam mit der Klosterköchin Frau Hagemann
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Christiane mit Frau Löbke im Vestiar
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Die Mitarbeiterinnen des Klosterladens (von links): Frau Assenmacher, Sr. Monica, Frau Kalkowski, Sr. Renata, Frau Cronjäger
Druckversion als E-Card versenden vergrößern
Sr. Maria Elisabeth mit den Mitarbeiterinnen des Exerzitienhauses (von links): Frau Knöpke, Frau Radke, Frau Fleige, Frau Ehrhardt, Frau Lütge.
Druckversion als E-Card versenden vergrößern